Maisonette

Die Dachterrassen-Maisonette-Wohnungen im Gerling Quartier befinden sich stets oben und erlauben das Leben auf mehreren Ebenen, so wie man es aus einem Haus kennt.
Sie verfügen über Dachterrassen und bieten dadurch ein besonders freies Lebensgefühl. Durch eine interne Treppe sind die verschiedenen Wohnebenen miteinander verbunden. So lassen sich unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten räumlich voneinander abgrenzen, etwa Wohn- und Schlafbereich oder Privat- und Arbeitsbereich.

Diese besonderen Maisonette-Wohnungen befinden sich in folgenden Häusern:

Haus Colonia – Direkt an der Piazza gelegen, lebt man im Haus Colonia besonders städtisch und zentral im Quartier

Das 1957 erbaute Haus Colonia diente zu Zeiten des Gerling Versicherungskonzerns als Verwaltungsgebäude. Für seine neue Nutzung als Wohngebäude wurde der viergeschossige Bau mit einem Staffelgeschoss komplett entkernt und in Neubauqualität saniert. Auch die Fassade wurde in Anlehnung an den denkmalgeschützten Bestand neu errichtet. Haus Colonia ist unmittelbar an der mediterran gestalteten Piazza gelegen. Das Gebäude erhielt einen stimmungsvollen Arkadengang. Die in den beiden oberen Geschossen entstandenen großzügigen Dachterrassen-Maisonette-Wohnungen bieten gleichzeitig Rückzugsmöglichkeiten in die Privatsphäre und Logenplätze mit Piazzablick. Rückwärtig verwöhnt der parkähnliche Garten mit Harmonie und Ruhe. Für besondere Annehmlichkeiten sorgt der hauseigene Concierge-Service.

Gereon Lofts – Die Gereon Lofts sind zwei voneinander unabhängige Neubauten, die über unkonventionelle Maisonette- und Loftwohnungen verfügen

Nach Vorbildern aus New York und London entstanden die beiden eigenständigen Neubauten der Gereon Lofts. Die Gebäude verfügen über elf unkonventionelle Loftwohnungen mit Wohnflächen von bis zu 318 Quadratmetern und Raumhöhen von teilweise bis zu vier Metern. Besondere Highlights sind die Dachterrassen, die wie Außenzimmer wirken. Allen Bewohnern der Gereon Lofts steht der im Haus Gerling untergebrachte Concierge-Service zur Verfügung. Auf der Nordostseite der Häuser liegt ein parkähnlicher Platz mit altem Baumbestand. Wie auch schon ihr Name verrät, befinden sich das Gereonskloster und der Platz am Gereonshof nur unweit entfernt.

Haus Colonia – Direkt an der Piazza gelegen, lebt man im Haus Colonia besonders städtisch und zentral im Quartier

Das 1957 erbaute Haus Colonia diente zu Zeiten des Gerling Versicherungskonzerns als Verwaltungsgebäude. Für seine neue Nutzung als Wohngebäude wurde der viergeschossige Bau mit einem Staffelgeschoss komplett entkernt und in Neubauqualität saniert. Auch die Fassade wurde in Anlehnung an den denkmalgeschützten Bestand neu errichtet. Haus Colonia ist unmittelbar an der mediterran gestalteten Piazza gelegen. Das Gebäude erhielt einen stimmungsvollen Arkadengang. Die in den beiden oberen Geschossen entstandenen großzügigen Dachterrassen-Maisonette-Wohnungen bieten gleichzeitig Rückzugsmöglichkeiten in die Privatsphäre und Logenplätze mit Piazzablick. Rückwärtig verwöhnt der parkähnliche Garten mit Harmonie und Ruhe. Für besondere Annehmlichkeiten sorgt der hauseigene Concierge-Service.

Gereon Lofts – Die Gereon Lofts sind zwei voneinander unabhängige Neubauten, die über unkonventionelle Maisonette- und Loftwohnungen verfügen

Nach Vorbildern aus New York und London entstanden die beiden eigenständigen Neubauten der Gereon Lofts. Die Gebäude verfügen über elf unkonventionelle Loftwohnungen mit Wohnflächen von bis zu 318 Quadratmetern und Raumhöhen von teilweise bis zu vier Metern. Besondere Highlights sind die Dachterrassen, die wie Außenzimmer wirken. Allen Bewohnern der Gereon Lofts steht der im Haus Gerling untergebrachte Concierge-Service zur Verfügung. Auf der Nordostseite der Häuser liegt ein parkähnlicher Platz mit altem Baumbestand. Wie auch schon ihr Name verrät, befinden sich das Gereonskloster und der Platz am Gereonshof nur unweit entfernt.

Haus Colonia – Direkt an der Piazza gelegen, lebt man im Haus Colonia besonders städtisch und zentral im Quartier

Das 1957 erbaute Haus Colonia diente zu Zeiten des Gerling Versicherungskonzerns als Verwaltungsgebäude. Für seine neue Nutzung als Wohngebäude wurde der viergeschossige Bau mit einem Staffelgeschoss komplett entkernt und in Neubauqualität saniert. Auch die Fassade wurde in Anlehnung an den denkmalgeschützten Bestand neu errichtet. Haus Colonia ist unmittelbar an der mediterran gestalteten Piazza gelegen. Das Gebäude erhielt einen stimmungsvollen Arkadengang. Die in den beiden oberen Geschossen entstandenen großzügigen Dachterrassen-Maisonette-Wohnungen bieten gleichzeitig Rückzugsmöglichkeiten in die Privatsphäre und Logenplätze mit Piazzablick. Rückwärtig verwöhnt der parkähnliche Garten mit Harmonie und Ruhe. Für besondere Annehmlichkeiten sorgt der hauseigene Concierge-Service.

Gereon Lofts – Die Gereon Lofts sind zwei voneinander unabhängige Neubauten, die über unkonventionelle Maisonette- und Loftwohnungen verfügen

Nach Vorbildern aus New York und London entstanden die beiden eigenständigen Neubauten der Gereon Lofts. Die Gebäude verfügen über elf unkonventionelle Loftwohnungen mit Wohnflächen von bis zu 318 Quadratmetern und Raumhöhen von teilweise bis zu vier Metern. Besondere Highlights sind die Dachterrassen, die wie Außenzimmer wirken. Allen Bewohnern der Gereon Lofts steht der im Haus Gerling untergebrachte Concierge-Service zur Verfügung. Auf der Nordostseite der Häuser liegt ein parkähnlicher Platz mit altem Baumbestand. Wie auch schon ihr Name verrät, befinden sich das Gereonskloster und der Platz am Gereonshof nur unweit entfernt.

Haus Colonia

Gereon Lofts

gereonlofts

Interessiert? Kommen Sie zu einem Besichtigungstermin!

Für einen individuellen Besichtigungstermin erreichen Sie uns unter +49 221 921642150 oder Sie schicken uns Ihren Wunschtermin für eine Baustellenführung über das Kontaktformular:

Ihre Daten:

Individueller Besichtigungstermin